Kostenfreies Schnupper-Coaching!

--> Bewirb dich jetzt! <--

für ein kostenfreies Coaching im Wert von 47€

Wer coacht dich?

Viktor

Hallo, schön dich kennen zu lernen.

 

Ich bin Viktor und meine Lebensaufgabe ist es, dich zu deiner fast perfekten Elternschaft zu führen. Ich will dir erzählen, warum mir das so wichtig ist und warum es auch für dich und deine Familie von Bedeutung ist.

 

Voller Freude schmiss ich meinen Job, pfiff auf meinen Mastertitel und lebte meine neu gefundene Berufung aus. So dachte ich. Denn um mich herum passierte etwas und das beunruhigte mich.

 

Die gefundene Berufung – mein Leben den Kindern dieser Welt zu widmen und für sie da sein zu wollen – ist absolut die richtige für mich. Das sagt mir mein Herz mit jedem Pulsschlag und es erfüllt meine Seele mit einem lauten Kinderlachen. Aber ich musste erkennen, dass es nicht die strahlenden Kinderaugen sind, die mich nachts wach halten, weil mich eine Unzufriedenheit plagt.

 

Es sind die Hilfesuchenden Augen junger Eltern, die mich traurig stimmen. Und während ich in der Fortbildung zum Tagesvater saß bekam das Bild meiner Berufung ein neues Leuchten. Plötzlich wusste ich, warum mein Leben all die schönen und weniger schönen Windungen genommen hatte. Und ich erkannte, was hinter der nächsten Windung auf mich wartet:

 

Eltern wie DU und ich.

 

Frisch gebackene Eltern haben es heutzutage nicht leicht. Die Zeiten in denen wir in Stämmen lebten und noch in frühster Kindheit alles lernten, was wir für ein gutes Leben brauchten, weil es sich ja unweigerlich vor unseren Augen abspielte, sind vorbei. Früher war aber nicht alles besser. Die Errungenschaften der Neuzeit will ich nicht missen, und doch ist uns eine wichtige Sache abhanden gekommen.

 

Es sind die Vorbilder, die vielerorts fehlen, die uns zeigen, wie eine gelungene Elternschaft aussieht. Mit sorge beobachte ich – vor allen in der Stadt – wie frische Eltern das Rad der Erziehung neu erfinden müssen. Und das aus den verschiedensten Gründen:

 

Die eigenen Eltern und Großeltern wohnen weit weg oder sind nicht die Vorbilder, die wir uns wünschen würden. Oder wir wollen Abziehbilder von der perfekten Mama oder Papa sein und lassen uns von den Millionen an widersprüchlichen Informationen aus dem Internet bombardieren. Das verwirrt nicht nur, sondern setzt einen kaum zu bewältigenden Stress frei. Und perfekt ist der Eltern-Burnout dann, wenn wir dem Druck der Gesellschaft nicht stand halten können, der uns täglich mit erhobenem Zeigefinger ermahnt; wir sollen doch bitteschön endlich Mal unsere Kinder zur Brust nehmen und sie der gesitteten Erziehung unterwerfen.

 

Auch ich erkannte, dass ich Nachholbedarf als Papa hatte, obwohl ich aus einer Großfamilie stamme. Mit vielen guten Erfahrungen im Schlepptau lernte ich (und lerne immer noch) wie ein Besessener, um die Luft nach oben als Papa über mir zu füllen. Ich bildete mich (und bilde mich immer noch, da ein lebenslanger Prozess) fort, las über hundert Bücher (du wirst mich nie ohne Buch in der Tasche antreffen) und suchte mir weitere Vorbilder. Und dann erkannte ich das entschiedenste.

 

Zwar kann ich Kinder zum lachen bringen, doch das ändert nichts an den verzweifelten Augen der Eltern. Also suchte ich Kontakt zu den Eltern und tat das was ich als eingefleischter Selbstverteidigungstrainer am besten kann: Motivieren und eigene innere Kräfte aufdecken. Und dann passierte es.

 

Sie strahlten auf, fanden ihren Elternstolz zurück und in den Augen glitzerte Zuversicht. Da wusste ich, was mein wahrer Job auf dieser Welt ist. Den größten Dienst, den ich mit meinen Begabungen, den Kindern machen kann, ist:

 

Für ihre Eltern da zu sein!

 

Denn Kinder brauchen in den aller meisten Fällen nicht von Fremden gerettet zu werden.

Kinder wollen auf dem Schoß sitzen, der sie geboren hat.

Kinder wissen wo sie herkommen und wo sie hingehören.

Kinder haben ein dringendes Bedürfnis danach, dass es ihren Eltern gut geht.

Kindern ist bewusst:

"Es gibt nur zwei Menschen auf dieser Welt, die mich glücklich machen können wie kein anderer. Und das sind meine Mama und mein Papa!"

 

Hast du auch dieses Gefühl, dass du als Mama oder Papa nicht die Energie abrufen kannst, von der du weißt, dass sie in die schlummert?

 

Möchtest du einen Weg zu dieser Kraft in dir finden?

 

Willst du wissen wie es sich anfühlt, wenn dich deine Herzensenergie durchströmt und dein Elternstolz wie eine Blumenwiese aufblüht?

 

Was würdest du mit dieser Kraft alles anfangen können, die dir das Elternglück schenkt?

 

Den eigenen Seelenfrieden finden?

Mit deiner Partnerin oder deinem Partner auf die nächst höhere Wolke klettern?

Den Schleier zu deiner eigenen Berufung lüften?

Oder einfach nur glücklich sein und vor Lebensfreude Bäume ausreißen?

 

Finde es heraus und entdecke dich als Mama oder Papa neu!

 

Lebst du wirklich DEIN Leben oder will dich das "Kindergequengel" darauf aufmerksam machen, dass du aufhören sollst so zu leben, wie andere es von dir erwarten?

 

Nimm den Ruf deiner Kinder auf und werde die glückliche Mama oder Papa, die oder der du wirklich bist.

 

Schenke deinen Kindern und vor allen dir selbst ein erfülltes Leben, das sich wirklich zu leben lohnt!

 

Es ist nicht das perfekte Leben, sondern DEIN fast perfektes Leben, welches sehnlichst auf dich wartet.

 

Klingt das zu schön, um wahr zu sein?

Von wegen!

 

Du bist nur einen harmlosen Klick davon entfernt, den Duft deines Elternglücks zu erschnuppern.

I

I

V

 

Kostenfreies Schnupper-Coaching

Dein Weg zur fast perfekten Elternschaft.
47,00 €

0,00 €